Unser Sortiment



FLEISCH

Fleisch ist nicht gleich Fleisch. Jede Fleischsorte hat ihre Besonderheiten und jeder Kunde bevorzugt einen anderen Geschmack. Deshalb bietet unser Sortiment eine breite Auswahl an Schweine-, Rind-, Geflügel- und Kalbsfleisch.

Ganz egal welche Sorte, eines sollte Fleisch immer sein:  Zart, saftig und frisch. Die Qualität des Fleisches wird durch unterschiedliche Parameter wie beispielsweise Aufzucht und Fütterung sowie Transport der Tiere beeinflusst. Durch eine langjährige Partnerschaft zu unseren Landwirten können wir eine artgerechte Aufzucht und optimale Fütterung der Tiere garantieren. Die regionale Nähe zu unseren Partnern sorgt für möglichst kurze Transportwege zum Schlachthof in Fürth.

Der verantwortungs- und respektvolle Umgang mit den Tieren spiegelt sich in der hohen Qualität des Fleisches wider. Das ist uns bei der Metzgerei Nießlbeck besonders wichtig – und das schmeckt man auch!

BRÜHWURST

Egal ob Bratwurst im Sommer, eine Weißwurst für das typisch bayerische Frühstück oder der Klassiker Wiener – jeder kennt und liebt sie: Die Brühwurst. Bei der Metzgerei Nießlbeck haben Brühwürste eine besonders lange Tradition.

Unsere Grundrezepte wurden über Generationen weitergeben und stammen zum Teil noch vom Unternehmensgründer Leonhard Nießlbeck. Heute verbinden wir diese Tradition mit modernster Technik – täglich frisch, immer lecker.

ROHWURST

Wir finden, eine gute Rohwurst ist bei jeder Brotzeit ein absolutes Muss. Daher hat sich die Metzgerei Nießlbeck in den vergangenen Jahren unter anderem auf die Herstellung von Salami spezialisiert. Dabei ist neben hochwertigen Zutaten vor allem der Reifeprozess entscheidend.

Unsere Salamis stellen wir ausschließlich im Naturreifeverfahren her. Das dauert zwar länger, aber es lohnt sich. Der unverkennbare Geschmack kann sich so richtig entfalten. Ein besonderes Highlight für die Geschmacksnerven: Unsere Salamisorten, die mit weißem Edelschimmel reifen.

KOCHWURST

Schon bei den früher auf dem Land üblichen Hausschlachtungen gehörten Kochwürste einfach dazu. Auch heute sind sie noch sehr beliebt. Was die Kochwurst so besonders macht? Ihre Zutaten wurden zum Großteil vor der Verarbeitung gegart.

Wir verwenden hierfür fast ausschließlich Fleisch, das unmittelbar von der Schlachtung kommt. Das sorgt für das gewisse Extra: Ein unverkennbarer Geschmack, der durch kein Gewürz der Welt erzeugt werden kann.

ROHSCHINKEN

Von Italien über Tirol bis in den Schwarzwald – die Herstellung von Rohschinken bedient sich einer Jahrhunderte alten Technik. Das Fleisch wird mit Salz und Gewürzen haltbar gemacht. Neben einer besonderen Auslese des Fleisches sind ständige Qualitätskontrollen besonders wichtig, um den typischen Geschmack des Schinkens zu erzeugen.

Neben unserem hausgemachten Berger Schlossschinken und dem Bauernschinken finden Sie auch internationale Klassiker wie Serano-, Parma- oder Südtiroler Schinken in unserem Sortiment.

KOCHSCHINKEN

Kochschinken wird in der modernen Küche sehr gerne und oft eingesetzt. Wieso das so ist? Ganz einfach: Kochschinken hat einen besonders niedrigen Energiegehalt, da die Produkte praktisch fettfrei sind. Nur ausgewählte Schlegelteile mit dem richtigen pH-Wert veredeln wir zu schmackhaften Kochschinken.

Mager und dabei trotzdem saftig – so schmeckt der Schinken von Nießlbeck. Keine Sorge, diesen Genuss verzeiht Ihnen auch Ihre schlanke Linie ganz bestimmt.

KONSERVEN

Wenn es mal schnell gehen muss, sind unsere Konserven genau das Richtige. In kleinen Haushalten oder für Urlaubsreisen hat man so immer eine leckere Mahlzeit zur Hand. Bei der Metzgerei Nießlbeck können Sie zwischen 33 unterschiedlichen Sorten wählen – von der Rinderrouladen in der Dose bis zum klassischen Wurstglas. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Konserven und Convenience haben den Vorteil, dass sie lange haltbar sind, ohne wirklichen Geschmacksverlust. Ein Konserven-Vorrat für stressige Zeiten ist also kein Problem.




FLEISCH

Fleisch ist nicht gleich Fleisch. Jede Fleischsorte hat ihre Besonderheiten und jeder Kunde bevorzugt einen anderen Geschmack. Deshalb bietet unser Sortiment eine breite Auswahl an Schweine-, Rind-, Geflügel- und Kalbsfleisch.

Ganz egal welche Sorte, eines sollte Fleisch immer sein:  Zart, saftig und frisch. Die Qualität des Fleisches wird durch unterschiedliche Parameter wie beispielsweise Aufzucht und Fütterung sowie Transport der Tiere beeinflusst. Durch eine langjährige Partnerschaft zu unseren Landwirten können wir eine artgerechte Aufzucht und optimale Fütterung der Tiere garantieren. Die regionale Nähe zu unseren Partnern sorgt für möglichst kurze Transportwege zum Schlachthof in Fürth.

Der verantwortungs- und respektvolle Umgang mit den Tieren spiegelt sich in der hohen Qualität des Fleisches wider. Das ist uns bei der Metzgerei Nießlbeck besonders wichtig – und das schmeckt man auch!








BRÜHWURST

Egal ob Bratwurst im Sommer, eine Weißwurst für das typisch bayerische Frühstück oder der Klassiker Wiener – jeder kennt und liebt sie: Die Brühwurst. Bei der Metzgerei Nießlbeck haben Brühwürste eine besonders lange Tradition.

Unsere Grundrezepte wurden über Generationen weitergeben und stammen zum Teil noch vom Unternehmensgründer Leonhard Nießlbeck. Heute verbinden wir diese Tradition mit modernster Technik – täglich frisch, immer lecker.








ROHWURST

Wir finden, eine gute Rohwurst ist bei jeder Brotzeit ein absolutes Muss. Daher hat sich die Metzgerei Nießlbeck in den vergangenen Jahren unter anderem auf die Herstellung von Salami spezialisiert. Dabei ist neben hochwertigen Zutaten vor allem der Reifeprozess entscheidend.

Unsere Salamis stellen wir ausschließlich im Naturreifeverfahren her. Das dauert zwar länger, aber es lohnt sich. Der unverkennbare Geschmack kann sich so richtig entfalten. Ein besonderes Highlight für die Geschmacksnerven: Unsere Salamisorten, die mit weißem Edelschimmel reifen.








KOCHWURST

Schon bei den früher auf dem Land üblichen Hausschlachtungen gehörten Kochwürste einfach dazu. Auch heute sind sie noch sehr beliebt. Was die Kochwurst so besonders macht? Ihre Zutaten wurden zum Großteil vor der Verarbeitung gegart.

Wir verwenden hierfür fast ausschließlich Fleisch, das unmittelbar von der Schlachtung kommt. Das sorgt für das gewisse Extra: Ein unverkennbarer Geschmack, der durch kein Gewürz der Welt erzeugt werden kann.








ROHSCHINKEN

Von Italien über Tirol bis in den Schwarzwald – die Herstellung von Rohschinken bedient sich einer Jahrhunderte alten Technik. Das Fleisch wird mit Salz und Gewürzen haltbar gemacht. Neben einer besonderen Auslese des Fleisches sind ständige Qualitätskontrollen besonders wichtig, um den typischen Geschmack des Schinkens zu erzeugen.

Neben unserem hausgemachten Berger Schlossschinken und dem Bauernschinken finden Sie auch internationale Klassiker wie Serano-, Parma- oder Südtiroler Schinken in unserem Sortiment.








KOCHSCHINKEN

Kochschinken wird in der modernen Küche sehr gerne und oft eingesetzt. Wieso das so ist? Ganz einfach: Kochschinken hat einen besonders niedrigen Energiegehalt, da die Produkte praktisch fettfrei sind. Nur ausgewählte Schlegelteile mit dem richtigen pH-Wert veredeln wir zu schmackhaften Kochschinken.

Mager und dabei trotzdem saftig – so schmeckt der Schinken von Nießlbeck. Keine Sorge, diesen Genuss verzeiht Ihnen auch Ihre schlanke Linie ganz bestimmt.








KONSERVEN

Wenn es mal schnell gehen muss, sind unsere Konserven genau das Richtige. In kleinen Haushalten oder für Urlaubsreisen hat man so immer eine leckere Mahlzeit zur Hand. Bei der Metzgerei Nießlbeck können Sie zwischen 33 unterschiedlichen Sorten wählen – von der Rinderrouladen in der Dose bis zum klassischen Wurstglas. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Konserven und Convenience haben den Vorteil, dass sie lange haltbar sind, ohne wirklichen Geschmacksverlust. Ein Konserven-Vorrat für stressige Zeiten ist also kein Problem.